· 

Munda Santokh Saram Pat Jholee

ਮੁੰਦਾਸੰਤੋਖੁਸਰਮੁਪਤੁਝੋਲੀਧਿਆਨਕੀਕਰਹਿਬਿਭੂਤਿ॥ਖਿੰਥਾਕਾਲੁਕੁਆਰੀਕਾਇਆਜੁਗਤਿਡੰਡਾਪਰਤੀਤਿ॥ਆਈਪੰਥੀਸਗਲਜਮਾਤੀਮਨਿਜੀਤੈਜਗੁਜੀਤੁ॥

ਆਦੇਸੁਤਿਸੈਆਦੇਸੁ॥

ਆਦਿਅਨੀਲੁਅਨਾਦਿਅਨਾਹਤਿਜੁਗੁਜੁਗੁਏਕੋਵੇਸੁ॥੨੮॥

 

 

Munda santokh saram pat jholee dhi-aan kee karahi bibhoot.
Khinthaa kaal ku-aaree kaa-i-aa jugat dandaa parteet.
Aa-ee panthee sagal jamaatee man jeetai jag jeet.

Aadays tisai aadays.
Aad aneel anaad anaahat jug jug ayko vays. ||28||

 

 

Trage die Ohrringe der Zufriedenheit, die Bettelschale und Tasche der ehrlichen Arbeit und mache die Meditation zur Asche, die du aufträgst. 

Als dein Flickenkleid, trage die Zeit, die Unberührtheit deines Körpers lass die Technik sein, und deinen Stab den Glauben. 

Erhebe dein Ai Panthi - den angesehensten Rang von Yogis - zur Gleichheit aller Menschen; gewinne deinen Verstand und gewinne die Welt. 

Ich verneige mich; vor Einem, verneige ich mich:
Dem Ursprünglichen, Reinen, ohne Anfang, ohne Ende; durch alle Zeitalter, eins und unverändert. 

 

 

Am Beispiel der Rituale der Yogis lehrt uns Guru Nanak in der achtundzwanzigsten Pauri, dass die Wahrheit nicht in äußeren Ritualen liegt, sondern in der inneren Essenz dessen, was wir tun. Praktizierende des Ai Panthi, der angesehensten der zwölf großen Schulen des Yoga, wanderten zu Nanaks Zeiten in zusammengeflickten Kleidern mit Bettelschalen von Dorf zu Dorf und erbaten sich Essen von den Menschen, deren Lebensstil sie dogmatisch ablehnten. Man erkannte die Yogis an ihren großen Ohrringen, der Asche, die sie auf ihre Haut auftrugen und ihren langen Wanderstäben. Guru Nanak Dev Ji nimmt das Bild eines solchen Yogis und gibt ihm Qualitäten wie Zufriedenheit, ehrliche Arbeit und Meditation als Kleid, sowie Meisterschaft über die Zeit, die wahre Technik und tiefen Glauben als Attribute. Guru Nanak Ji schafft für uns eine Welt, in der alle Menschen gleiche Würde und gleiches Recht auf Spiritualität genießen, ob sie nun als einsame Yogis durch die Lande wandern oder in einer Familie und Gemeinschaft ihren Pflichten nachgehen. Die wahre Spiritualität findet im inneren statt: Gewinne deinen Verstand und gewinne die Welt! - dies ist die zentrale Botschaft des Naad Yoga. 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Newsletter abonnieren