· 

Bahutaa Karam Likhiaa Naa Jaaay

ਬਹੁਤਾਕਰਮੁਲਿਖਿਆਨਾਜਾਇ॥ ਵਡਾਦਾਤਾਤਿਲੁਨਤਮਾਇ॥

ਕੇਤੇਮੰਗਹਿਜੋਧਅਪਾਰ॥ ਕੇਤਿਆਗਣਤਨਹੀਵੀਚਾਰੁ॥

ਕੇਤੇਖਪਿਤੁਟਹਿਵੇਕਾਰ॥ ਕੇਤੇਲੈਲੈਮੁਕਰੁਪਾਹਿ॥

ਕੇਤੇਮੂਰਖਖਾਹੀਖਾਹਿ॥ ਕੇਤਿਆਦੂਖਭੂਖਸਦਮਾਰ॥

ਏਹਿਭਿਦਾਤਿਤੇਰੀਦਾਤਾਰ॥

ਬੰਦਿਖਲਾਸੀਭਾਣੈਹੋਇ॥ਹੋਰੁਆਖਿਨਸਕੈਕੋਇ॥

ਜੇਕੋਖਾਇਕੁਆਖਣਿਪਾਇ॥ਓਹੁਜਾਣੈਜੇਤੀਆਮੁਹਿਖਾਇ॥
ਆਪੇਜਾਣੈਆਪੇਦੇਇ॥
ਆਖਹਿਸਿਭਿਕੇਈਕੇਇ॥
ਜਿਸਨੋਬਖਸੇਸਿਫਤਿਸਾਲਾਹ॥
ਨਾਨਕਪਾਤਿਸਾਹੀਪਾਤਿਸਾਹੁ॥੨੫॥

 

 

Bahutaa karam likhi-aa naa jaa-ay. Vadaa daataa til na tamaa-ay.
Kaytay mangahi joDh apaar. Kayti-aa ganat nahee veechaar.
Kaytay khap tutahi vaykaar. Kaytay lai lai mukar paahi.
Kaytay moorakh khaahee khaahi. Kayti-aa dookh bhookh sad maar.
Ayhi bhe daat tayree daataar.
Band khalaasee bhaanai ho-ay.
 Hor aakh na sakai ko-ay.
Jay ko khaa-ik aakhan paa-ay.
 Oh jaanai jaytee-aa muhi khaa-ay. Aapay jaanai aapay day-ay. Aakhahi se bhe kay-ee kay-ay.
Jis no bakhsay sifat saalaah.
 Naanak paatisaahee paatisaahu. ||25||

 

 

Überfließend ist die göttliche Gnade, es kann kein Bericht davon geschrieben werden. Der große Gebende hat kein winziges bisschen Selbstsucht. 

Viele Krieger betteln, so viele von ihnen; sie können nicht gezählt oder betrachtet werden. 

So viele beschweren sich und enden an ihrer Verdorbenheit. Viele nehmen und nehmen, aber verleugnen es. 

Viele Törichte konsumieren und konsumieren. Viele sind mit Schmerz und Hunger immer geschlagen.

Dies sind ebenfalls deine Geschenke, Oh Gebender!

Befreiung aus den Fesseln geschieht durch deinen Willen. Kein anderer Weg kann von irgendjemandem beschrieben werden.

Wenn jemand töricht so etwas sagte; soll er erfahren, wie viele Schläge er ins Gesicht bekommt.  

Er selbst weiß, er selbst gibt. Einige verstehen dies.

Wer immer die Geschenke erhält, das Göttliche zu preisen und zu rühmen; Oh Nanak, ist der König der Könige!

 

 

Guru Nanak Dev Ji lehrt uns, dass wir bereits die Könige und Königinnen sind. Wir bekommen in unserem Leben alles und genau das, was wir brauchen. Alles, was uns begegnet, mögen wir es als gut oder schlecht bewerten, ist ein Geschenk des Universums und der göttlichen Liebe, eine Gelegenheit, zu wachsen, zu erfahren und zu genießen. Unsere Aufgabe ist es, zu lernen, diese Fülle zu erkennen und sie in Dankbarkeit anzunehmen. Das Vertrauen ins Leben und die göttliche Energie, die uns umgibt, lässt uns ihre Geschenke erkennen, die wir immer und in jedem Moment bekommen. 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Newsletter abonnieren

Raj Academy

Naad Yoga Council